1. August 2014

Ausblick ins Umzugswochenende

Ha! Es ist soweit: ich ziehe um. In die Traumwohnung. Alle Kisten sind gepackt, all das Zeug hoffentlich sicher verstaut und auf geht`s ins neue Heim, welches bestimmt ganz ganz schnell zu einem Zuhause wird. So wie die kleinen Häuschen auf dem Bild für mich ganz und gar das gute Zuhausegefühl transportieren. Die Ulma hat`s gezeichnet und jetzt hängt es als Kopie bei mir. Bzw. hing und wird wieder hängen in der neuen Bude. Ich freu mich! Hab Dank Ulma für so ein tolles Bild mit Zuhausegefühl!

mme Ulma, Häuser, Bild, Zuhause


Der blog sollte ja heute eigentlich auch umziehen - ich muss zugeben, dazu bin ich einfach noch nicht gekommen. Das wird also heute nix, dafür aber ganz bald. Spätestens zum dritten September, denn da habe ich Geburtstag und bis dahin möchte ich auf jedenfall mit allem, was mit Umzug zu tun hat, abgeschlossen haben. Der blog bekommt also ganz bald sein wohlverdientes neues und hübsches Heim - ich mach mich gleich schonmal auf in das meine.

Vorher wünsche ich uns allen noch schnell ein feines Wochenende, ich werde Kisten schleppen und auspacken und mich an der neuen Wohnung erfreuen. Und zwischendurch noch flott den Junggesellinnenabschied einer lieben Freundin feiern. Ha! Auf auf ins feine Wochenende!

Herzlich, Julika*

30. Juli 2014

Vom Glück, ein Arbeits- und Gästezimmer einrichten zu dürfen

Ist das nicht phantastisch? Ein Zimmer für all das, was nicht in den Wohn - oder den Schlafraum passt. Ein Zimmer zum Lernen, Werkeln, Nähen, alles stehen lassen können und einfach die Tür hinter mir zumachen. Gäste nächtigen lassen können ohne das eigene Bett herzugeben. Ich glaube so ein drittes Zimmer ist absoluter Luxus. Und so ein drittes Zimmer will ja auch eingerichtet werden, nicht? Juchu!

Arbeitszimmer, Traumwohnungsglück, einrichten


Es gibt da diesen ganz wunderbar verzierten Tisch mit kleiner Schublade, den meine Mama mal irgendwo gekauft hat und der ein wenig höher ist als normale Küchentische, was ich ja ganz wunderbar finde. Der wird mein neuer Schreibtisch. Zuerst dachte ich, ich würde meinen Schweizer Kinderschreibtisch verkaufen, aber das hab ich mir anders überlegt, der wird höchst romantisch für Liebesbriefe und Parfum im Schlafzimmer sein neues Zuhause finden. Dafür darf aber Omas hübscher Wäscheschrank als `hier ist Platz für alles` Möbel mit in mein drittes Zimmer. Und das Bücherregal, das darf auch mit. Und auf jeden Fall mein Utensilo - das darf ja nicht fehlen. Und vielleicht darf das Unterteil eines Küchenbuffets auch mit; derzeit steht es hier auf dem Flur. In meiner Kindheit in der Küche. Das muss also unbedingt mit, ist vielleicht aber im Wohnraum besser aufgehoben? Und mehr weiß ich noch nicht - ich habe weder die perfekte Schlafmöglichkeit für Gäste noch irgendwie eine Farbidee noch irgendwie sonst eine Ahnung, wie ich diesen Raum gestalten möchte. Echt. Gar nichts. Null. Kommt selten vor, ist aber auch spannend - ich lass das einfach mal auf mich zukommen und hoffe auf ein hübsches Ergebnis. 

Herzlich, Julika*

Und Du so? Hast Du auch so ein Zimmer oder gar Einrichtungs- oder Schlafsofatipps? So ein Schlafsofa zu finden ist eine wirklich knifflige Angelegenheit finde ich. Da könnte ich schon Hilfe gebrauchen. Also: hat da zufällig jemand einen Rat für mich?

28. Juli 2014

Selbstgemachte Marmelade

Einer der Punkte auf meiner Liste der 26 Dinge, die ich immer schonmal machen wollte war Marmelade selber zu machen. Das hatte ich nämlich noch nie getan. Mir war auch nicht bewusst, dass das so einfach ist, sonst hätte ich das sicher schonmal eher in Angriff genommen. Vor kurzem jedenfalls habe ich zusammen mit meiner Mama diesen Punkt abgearbeitet. Pfirsich, Erdbeer und Kirsch sollte es werden. Und ich kann nur hoffe, dass die Marmelade auch wirklich so gut schmeckt, wie sie aussah, roch und während der Herstellung beim Probieren schmeckte - dann wird sie nämlich so richtig köstlich!

Marmelade selbermachen, Pfirsichmarmelade, 26 Dinge die ich immer schonmal machen wollte

Marmelade selbermachen, Erdbeermarmelade, 26 Dinge die ich immer schonmal machen wollte
Obst schälen und waschen // mit Gelierzucker gemäß Packungsanleitung kochen // in Gläser abfüllen // für kurze Zeit auf den Kopf stellen

Wieder einen Punkt abgehakt, jippieh! Und bei diesem hab ich sogar noch länger was davon: leckeren Frühstücksaufstrich. Was will man mehr?!

Und Du so? Bist Du schon Marmeladenherstellprofi oder wie ich ein Neuling?

Herzlich, Julika ♥

25. Juli 2014

trüber Ausblick ins Wochenende?

Ne, eigentlich nicht, oder? Denn auch wenn es hier in strömen regnet, finde ich eigentlich, dass das genau das richtige Wetter ist um zu packen für den großen Umzug nächste Woche. Ich freu mich schon, erstmal alles einpacken und dann alles auspacken und einrichten... das wird zwar viel Arbeit - aber das macht ja auch irgendwie Freude. Und falls das Wetter doch noch toll wird, könnte ich mir vorstellen, auf den Marktplatz zu schlendern und bei dem Event `Osnabrück isst gut` die ein oder andere Leckerei zu probieren.



Und Du so? Hast Du Pläne? Ein ganz wunderbares Wochenende wünsch ich Euch!
Herzlich, Julika

23. Juli 2014

Traumwohnungsglück: die Küche

Zu meiner Traumwohnung gehört auch eine Küche. Eine Küche, so schön einzurichten weil tatsächlich auch noch ein Küchentisch hineinpasst, nicht nur so ein Barhockerding mit null Platz für die Füße - nein, ein echter richtiger Küchentisch mit vier Stühlen. Und wenns eng wird, kann ich den Tisch sogar noch ausziehen, so viel Platz ist dort. Außerdem kann man aus der Küche heraus auf den Balkon gehen, was ich so richtig toll finde. Küchenglück pur! Den Tisch, der zukünftig mein Essplatz sein soll, hab ich auch schon, es gibt da einen sehr hübschen alten Eichenholztisch von meiner Oma oder Uroma (sie hatten beide den gleichen, es ist aber nur noch einer da, und niemand weiß mehr, welcher das ist), der wirklich ganz wunderbar in die Küche passen wird, da bin ich sicher! Die Küche selbst werde ich ersteinmal von der Vormieterin übernehmen - Pläne für eine neue oder erweiterte oder... naja, eben eine andere sind aber schon im Kopf und auf dem Papier. Juchu!

Was ich ganz ganz dringend noch brauche, damit mein Küchenglück perfekt ist, sind Stühle und Bilder, eine Lampe und vielleicht ein paar Kräutertöpfe. Und, naja, man weiß ja nie. Achso! Und natürlich einen Schrank für all mein Zeugs, für all die Schälchen und Gläser, die sich im Laufe der Zeit angesammelt haben. Dafür würde sich perfekt mein derzeitiger Bücherschrank eignen, denk ich. Man kann die Möbel, die man so hat, ja auch ruhig mal umfunktionieren, nicht?! Das Bild und auch den Reisefieber-Weltkugellampenschirm habe ich beim online-Stöbern entdeckt, vielleicht wären die zwei ja eine gute Idee für mich und meine neue Küche? Und dann vielleicht noch die hübsche Etagere von Vitra... hach. Mal sehen... 

Und Du so? Richtest Du nach und nach ein oder überlegst Du Dir auch schon vorab das ein oder andere? Und hast Du vielleicht noch tolle Online-Shop-Tipps für mich?

Herzlich, Julika

* * *
Achso: Die ersten drei Kommentare unter dem Nettigkeiten-Artikel stammen von  stefi b., Fräulein Glück und Claudia Lux. Bitte schickt mir doch Eure Adresse (falls ihr es nicht schon getan habt), dann kommt irgendwann innerhalb diesen Jahres eine kleine Nettigkeit bei Euch an.